energetischer Wildkräuterexperte

Neu: als Selbstlernkurs mit energetischen Livetreffs

Erststart: 1.3.2021

die Anmeldung erfolgt nur über mich persönlich!

denn unsere Heilpflanzen sind so viel mehr, als "nur" Materie!

Jede Pflanze auf der Erde hat eine ganz bestimmte Schwingung!

Denn auch sie ist einzigartig- so wie du und ich!

Und ja, Pflanzen sind als Gruppenseele unterwegs! Das bedeutet, dass wirklich jede Pflanze im Vebund

auf der ganzen Erde mit ihrer Art steht!

Wenn du so magst, ein geniales energetisches Netzwerk!!!

Und wenn du dir dann noch vorstellst, dass wirklich alle Pflanzen wiederum miteinander interagieren- genial, was hier an Informationen zusammenkommen kann!

 

Da hinzu kommt noch, dass wirklich auch jede Pflanze durch die Unterschiede ihres Standortes wiederum

eine bestimmte Schwingung in sich trägt

- neben der Grundschwingung der Art!

Das heißt: Wenn wir mit Heil-Pflanzen arbeiten möchten, geht es noch um sooo viel mehr :)

 

Und genau darum geht es in diesem Kurs!

DU HAST MIT DIESEM KURS DIE MÖGLICHKEIT; HEIL- UND PFLANZENWISSEN DIR ANZUEIGNEN; WAS DU BIS JETZT NOCH IN KEINER LITERATUR FINDEN WIRST!

 

Denn das  Wissen kommt von den Wesen des Lichtes direkt zu mir und ich gebe dir das Wissen der "alten Seelen" in diesem Kurs kompakt weiter!

Dein Kursziel

Du wirst in diesem Kurs 144 Heil- und Wiesenkräuter kennenlernen

Du wirst Wildkräuter aus deiner Region kennenlernen, und Wildkräuter aus der ganzen Welt

Du wirst genau wissen, wie du sie bestimmen kannst

Du wirst lernen, wie du sie richtig erntest, trocknest und aufbewahrst

Du wirst lernen, welche phytotherapeutische Heilwirkungen sie auf den menschlichen Körper ausüben

Du wirst einen großen Schatz an Rezepten und Anwendungen erlernen, wie du selbst deine eigenen Naturapotheke aufpeppen kannst

 

UND DU WIRST LERNEN; WIE DU IN DER HERZTELEPATHISCHEN SPRACHE KONTAKT ZU DEN PFLANZEN AUFNEHMEN KANNST, UM IHRE ENERGETISCHEN BOTSCHAFTEN ZU ERHALTEN

 

DU WIRST LERNEN ÜBER IHRE SCHWINGUNG DICH ZU HEILEN- SEI ES IN DER HERSTELLUNG VON ENERGETISCHER "MEDIZIN" ODER DURCH IHRE SCHWINGUNG DURCH VERSCHIEDENE TECHNIKEN!

 

UND DU WIRST LERNEN WIEDER TIEF IM EINKLANG MIT MUTTER ERDE ZU LEBEN UND ZU HANDELN!


Kursraum und Kursort

Art des Kurses: Selbstlernkurs mit 1energetischen monatlichen Livesession!

Start des Kurses: Du bestimmst nach Kursbuchung den Starttermin selbst! Sobald die Buchung erfolgt ist, geht es los!

vorraussichtliches Ende des gesamten Kurses:

Zeitrahmen: 12 Monate (+ 1 Zusatzmodul "die Holzigen"- bei Interesse)

energetische Livesessions: 1x Ende jeden Monats immer MONTAGS: 19.00-21.00h                             

(genaue Termine findest du im Mitgliederbereich)

 

Ort:

1.) Unterrichtsmaterial: im geschlossenen Mitgliederbereich

2.) Livetreffen: Im Zoom-Raum

 

Mailsupport:

Während der gesamten jeweils gebuchten Kurszeitdauer kannst du mir gerne deine persönlichen Fragen auch via Mail schreiben- ich antworte dir kurz und knackig zu den Kursinhalten!

Der Mailsupport ersetzt natürlich kein Einzelcoaching!

Arbeitsmaterialien: 

Begleitend zum Kursinhalt gibt es ein Workbook zum jeweiligen Modul als Download mit allem Wissenswerten über die besprochenen Heilpflanzen. 

Im Workbook mit inbegriffen findest du jeweils auch deine wöchentlichen Übungsaufgaben, um dein Wissen zu vertiefen.

Nach jedem Modul kannst du die bearbeitenden zur ÜBerprüfung mit einsenden!

 

Und für jede Heilpflanze gibt es eine Heilmeditation inklusive!

 Sofern die Heilpflanze ein ätherisches Öl ist, wird auch dieses Wissen im Kurs weitergegeben werden!

 

 

Kursinhalte:

Modul "Pflichtmodul":

Modul Pflichtmodul beinhaltet alle Basics der Pflanzenkunde.

In diesem Modul wirst du alles über die Erkennung, Bestimmung, Sammlung, Aufbewahrung und vor allem über die phytotherapeutische Verwendungsmöglichkeiten erlernen. Unter Verwendungsmöglichkeiten werden vor allem Naturheilkundliche Verwendungen und Rezepte für die eigene Herstellung der eigenen Wald- und Wiesenapotheke weitergegeben. Zum Beispiel: Herstellung von Salbe, Creme, Likör, Tinktur,..... 

DAS BASICMODUL IST IN ALLEN MODULEN BESTANDTEIL: DADURCH IST ES DIR MÖGLICH; WANN IMMER DU MÖCHTEST DEN KURS ZU BEGINNEN!

 

Der zweite Fokus liegt im energetischen Bereich.

Durch die Anleitung, sich energetisch mit der Pflanze zu verbinden und mit ihr zusammen zu arbeiten, kann ein ganz neues Feld an Möglichkeiten eröffnet werden. Durch das Beibringen verschiedener energetischer Techniken wird die eigenen Intuition geschult und mehr und mehr die einzigartige Schwingungsenergie der Pflanze wahrgenommen. Über weitere Techniken kann diese Schwingungsenergie für Heilungsmöglichkeiten des eigenen Körpers (Körper, Geist und Seele) verwendet werden. Wie? Das lernst du hier im Kurs.

 

 

Modul 1-12

Modul 1-12 sind unterteilt nach den Monaten eines Jahres.

Du kannst daher in jeden Monat nach Bedarf einsteigen

 

Jeder Monat enthält 1 Livetermin!

An jedem Unterrichtstermin werden insgesamt 12 Pflanzen energetisch erspürst und ihre Heilwirkungen auf anderer Ebene erfahren!

Ihre Schwingung darf erfahren werden und die Botschaften empfangen werden.  Wir werden gemeinsam eintauchen in die Weisheit der Natur! Wenn du so magst, so wirst du mit der Natur "Channeln", und auf schamanische Weise wieder zutiefst mit ihr zusammenarbeiten.

 

Am Ende des gesamten Kurses (insgesamt 12 Monat)  kennst du 144 Heilpflanzen und , mit denen du für den Eigenbedarf alle wundervollen Verwendungsmöglichkeiten anzuwenden weißt!

 

Modul 13- die Holzigen

Modul 13 darf gerne als Zusatzmodul aufgefasst werden. In diesem Modul sind alle heimischen Holzarten aufgezählt. Auch diese haben einen großen Heilwert und werden wie in Modul 1-12 der Kräuter ebenso in ihrer phytotherapeutischen Wirkungsweise wie auch ihrer energetischen Heilschwingung erklärt.

Das 13. Modul ist keine Vorraussetzung für die Fortbildungsbescheinigung bzw. das Zertifikat.

Doch da auch Bäume und Sträucher wundervolle Weisheiten und Heilenergien in sich tragen, möchte ich natürlich auch diesen in meiner Akademie Raum geben.

 

 

Spaß-Hausaufgaben:

Um dein Wissen zu vertiefen und auch um die Inhalte besser merken zu können, gibt es wöchentlich kleine theoretische und/oder praktische Hausaufgaben zu den jeweiligen Kurstagen. Keine Sorge: Sie sind wirklich machbar, neben dem                normalen Alltag.

Um am Ende ein Zertifikat zu erlangen, benötigst du allerdings alle Hausaufgaben, die du mir zur Überprüfung einreichst. (Weitere Zertifikatsvoraussetzungen:siehe unten)

 

 

die Anmeldung erfolgt ausschließlich über mich persönlich via Mail!

Modul 1 Pflichtmodul

Modul Basics

  • Grundlagen des Kräutersammelns
  • Erkennen von Gifpflanzen
  • Das richtige Trocknen
  • Die richtige Aufbewahrung
  • ätherische Öle & Inhaltsstoffe von Heilpflanzen
  • Naturapotheke - deine Möglichkeiten für den Eigenbedarf
    • Tinkturen,Heilöle, Heilweine, Umschläge, Wickel, Tee, Heilcremes und Heilnaturkosmetik mit energetischer Komponente
    • Herstellung von Heilessenzen
    • Verwendung der Heilpflanzen als ätherische Öle

Modul 1-12

  • 3 Kräuter/Kurseinheit
  • jeden Montag bekommst du automatisch Zugang zu den  nächsten 3 Heilpflanzen inklusive aller Arbeitsunterlagen
  • insgesamt 12 Pflanzen/Monat
  • Basics der energetischen Heilweise
  • Meditation in der Heilenergie der Pflanze  (= 12 Meditationen/Monat)
  • detailliertes Heilkräuterwissen über die Pflanze
  • Verwendung der Heilpflanze in der Naturapotheke und Naturkosmetik
  • Rezepte/Anwendungen/ Erklärungen zur Herstellung zu der jeweiligen Pflanze

Modul 1 Januar - Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Gartenkresse, Aloe vera, Lungenkraut
  • Gänseblümchen, Hirtentäschel, Teufelskralle
  • Girsch, Koriander, Cranberry
  • Mariendistel, Ingwer, Pestwurz

Modul 2 Februar - Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Löwenzahn, Arnika, Zistrose
  • Vogelmiere, Yams, Rosenwurz
  • Hufflattich, Kurkuma, Diptam
  • Stiefmütterchen, Efeu, Passionsblume

Modul 3 März- Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Wiesenschaumkraut, Habichtskraut, Schnittlauch
  • Waldveilchen, Labkraut, Knoblauchsrauke
  • Scharbockskraut, Sauerampfer, Petersilie
  • Spitzwegerich, Liebstöckl, Melde

Modul 4 April- Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Ehrenpreis, Taubnessel,Portulak
  • kriechender Günsel, Bärlauch, guter Heinrich
  • stinkender Storchschnabel, Wundklee
  • Gundermann, Brennnessel,Senf

Modul 5 Mai- Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Vergissmeinnicht, Waldmeister, Estragon
  • Melisse, Schöllkraut, Franzosenkraut
  • Rosmarin, Hauhechel,Schlüsselblume
  • Ackerschachtelhalm, Nelkenwurz, Bohnenkraut

Modul 6 Juni- Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Frauenmantel, Johanniskraut, Margerithe
  • Kamille, Hopfen, Pfefferminz
  • Fingerkraut, Erdrauch, Wiesenknopf
  • Sonnenhut, Erdbeere, Carde

Modul 7 Juli- Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Borretsch, Basilikum, Beifuß
  • Schafgarbe, Ringelblume,Disteln
  • Augentrost, Dost/Majoran, Ysop
  • Lavendel, Rose, Malve

Modul 8 August- Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Wiesensalbei/Salbei, Enzian, Glockenblume
  • Königskerze, Mädesüß, Herzgespann
  • Wermut, Eisenkraut, Nachtkerze
  • Mutterkraut, Wilde Möhre, Hohlzahn

Modul 9 September - Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Rotklee, Goldrute, Blutweiderich
  • Odermenning, Andorn, Große Klette
  • Wegwarte, Enzian, Honigklee
  • Thymian, Kapuzinerkresse, Bockshornklee

Modul 10 Oktober - Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Kornblume, Merrettich, Schwarze Johannisbeere
  • Brombeere, Berufskraut, Seifenkraut
  • Blutwurz, Heidelbeere, Preiselbeere
  • Engelwurz, Baldrian, Artischocke

Modul 11 November - Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Springkraut, Isländisch Moos, Traubensil
  • Himbeere, Acerolakirsche, Safran
  • Beinwell, Wachholder, Zwiebel
  • Mohn, Sonnenblume, Knoblauch

Modul 12 Dezember - Wildkräuter

Folgende Wildkräuter möchten in diesem Monat zu Wort kommen:

  • Muskatnuss, Nelken, Zimt
  • Anis, Kümmel, Fenchel
  • Myrrhe, Weihrauch, Lorbeer
  • Zitrusfrüchte, Süßholz, Kardamon

Sobald du alle 12 Module abgeschlossen hast, erhälst du die gesamte Fortbildungsbescheingung (mit Nachweis des Erlernten über deine Hausaufgaben)

Für alle, die noch in die Kraft der "Holzigen" eintauchen möchten:

Modul 13 Bäume & Sträucher

Auch unsere Holzartigen Wesen besitzen enorm starke Heilkräfte. Doch nicht immer werden sie als Heilpflanzen erkannt :)

Vorraussetzung: Modul 1

 

Daher möchte ich dir gerne über dieses Modul dir die Möglichkeit geben auch unsere Bäume und Sträucher als energetische Heilungmöglichkeit zu spüren.

Folgende Bäume & Sträucher kommen in diesem Modul zu Wort:

  • Buche, Tanne, Fichte
  • Eiche (3 Arten), Walnuss, Kastanie(2 Arten)
  • Linde, Weißdorn, Birke
  • Erle, Birke, Ahorn (3 Arten)
  • Haselnuss, Wildrose, Thuja
  • Kirsche, Apfel, Birne, Pflaume, Mirabelle
  • Holunder, Hainbuche, Weide
  • Sanddorn, Esche, Schlehe
  • Ulme, Eukalyptus, Hamamelis
  • Zeder, Kiefer/Latschenkiefer

Kurzbeschreibung

1 Pflichtmodul mit 13 einzelnen Modulen

1.Modul ist für alle weiteren Module die Vorraussetzung und ist stets im Mitgliederbereich in Eigenarbeit zu erarbeiten!

alle weiteren Module sind frei wählbar in der Reihenfolge und in der Zeit

 

Treffpunkt für die Lives: immer Montags am Ende des Monats: 19.00-21.00h als geschlossene Gruppe auf ZOOM

                                              Es gibt Aufzeichnunge von den Livesessions!

Workbook und Übungsaufgaben: Jedes Modul hat einen eigenes Workbook mit allen Details

 

Du lernst:

144 Kräuter in- und auswendig!

Sowohl in ihrer Wirkung, ihrer Verwendung, Sammlung, Trocknung, Verarbeitung, ....

UND: du wirst über die Energie der Pflanzen ihre Heilwirkung in dir spüren und entfalten können!

Und deine eigene energetische Heilmedizin herstellen können!

Welche Essenz möchte heute zu dir?

 

DENN JEDE PFLANZE IST IN IHRER ART SO EINZIGARTIG WIE DU

UND LIEBT ES,

ENERGETISCH MIT DIR ZUSAMMEN ZU ARBEITEN!

 

 

Ist der Kurs genau der Richtige für dich?

 

Bescheinigung & Zertifikat

1. Teilnahmebescheinigung

Jeder Teilnehmer erhält nach bei Abgabe der vollständigen Hausaufgaben und vollständigem Besuch der Module 1-13 eine Teilnahmebescheinigung/Fortbildungsbescheinigung.

 

2. Zertifikat

Möchte man das erlernte Wissen auch an Dritten anwenden, so gibt es die Möglichkeit, an einer Abschlußprüfung teilzunehmen.

Diese beinhaltet:

1 Theoretische schriftliche Prüfung

1 Hausarbeit zu einem ausgewählten Thema

Und zusätzlich gibt es noch weitere Kurseinheiten bzgl: Wie vermittele ich mein Wissen an andere weiter? Und worauf muss ich gesetzlich und rechtlich dabei achten! Was darf ich als Wildkräuterexperte- was nicht? Und viele weitere Fragen diesbezüglich werden in den 4 Zusatzstunden besprochen

Gesamte Prüfungsgebühr: 200€

 

Abschließend erhälst du das Zertifikat: "energetischer Wildkräuterexperte"

Gerne kannst du dich auch über unten stehendes Kontaktformular anmelden

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Kontakt

Impressum

Datenschutz

 

 

 

 

 

 

Abonniere meinen Newsletter und bleibe auf dem Laufenden!